Friends are like stars. She cannot always see, but they are always there.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/maennlein

Gratis bloggen bei
myblog.de





Warnung - Bildung von Orkan, Taifun und Wirblestürmen!!!!!!!!!!!!!

Ich wollte eigentlich mal wieder was positives schreiben, nur bin ich erstens nicht dazu gekommen und zweitens gab es nix positives zu berichten.

In meiner neuen Wohnung fühl ich mich nicht wohl, da mir meine Mitbewohner total auf die Nerven gehen - so hatte ich mir das nicht vorgestellt.
Eigentlich sollte ich mit meinem Spezl zamm ziehen, mittler Weile kommt mir das so vor, als würd ich nur geduldet und wenn ich nicht da wäre, wär des auch nicht weiter schlimm. Ich werd kaum für voll genommen, die Wohnung sieht oft aus, wie noch einem "Wirbelsturm" und das im Wohnzimmer, küche und Bad. Mich kotzt des so was von an. Ich hab auch keinen Bock, hinter den beiden herzuräumen. Auch hab ich schon versucht, auch mal alles steh´n und liegen zu lassen, aber des schein nicht wirklich wahrgenommen zu werden und gefallen tut mir des auch nicht.
Jedesmal wenn ich nach "Hause" komm, könnt ich an die Wand gehen. Ich versuch da grad nicht hin zu schau´n, da ich ja eh fast kaum da bin, wo ich dann gleich zum nächsten übergehen kann.

DIE ARBEIT:
Im Grund reicht, wenn ich schreib das sie mich total ankotzt. Aber so stimmt es ja nicht, die Arbeit selbst ist schon ok, aber der wo sie mir anschafft und die Personalpolitik sind underste Schublade und das trifft es noch nich mal annähernd.
Stellt euch einen dunklen Raum vor, finster wie die Nacht, kein Lichtschimmer dringt ein, das mal 10 und ihr kommt in etwa dahin, wie ich mich grad fühle/wie´s mir geht.
Ich seh grad überhaupt kein Land, meilenweit umgeben von Wasser - die Haie lechzen schon nach mir un das Wasser steigt immer weiter.
Wie soll man/ich etwas entkommen, wo es kein entrinnen gibt?


Zum Schluss noch was positives - wenn ich in der früh nach der Arbeit, oder wenn ich frei hab am späten Abend in mein Zimmer geh und mich Bett fertig mach, die Decke zurück schlage, das Licht lösche und mich in die noch kalte Decke kuschel, hab ich kurzzeitig ein Gefühl von Geborgenheit....

good night.....
11.11.09 23:51
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung